Fragen & Antworten

Chirotime Behandlung Einrenken

Wieso spricht man nicht vom Einrenken, sondern von einer Justierung?

Viele Patienten, die das erste Mal zu uns kommen, haben die Idee, dass ein Wirbel, der ihnen Probleme bereitet eingerenkt werden muss. Tatsächlich lassen sich Gelenke gar nicht so schnell ausrenken. Daher ist es falsch in diesem Zusammenhang vom Einrenken zu sprechen. Von einem tatsächlich ausgerenkten Gelenk spricht man beispielsweise bei einer ausgekugelten Schulter. In so einem Fall muss das Gelenk unter starken Schmerzen und mit viel Kraft durch einen Arzt im Krankenhaus repositioniert werden.

In der Amerikanischen Chiropraktik sprechen wir vom Justieren. Anhand von Impulsen stellen wir die Beweglichkeit der Wirbelsäule wieder her. Dadurch wird die ganzheitliche Funktion des Nervensystems gefördert. Die Impulse werden schmerzfrei, sanft und gezielt in den Bereichen eingesetzt, die unsere Analysen ergeben. Wir orientieren uns also nicht am Schmerz oder Symptom des Patienten.

STARTE DEINEN WEG IN EIN GESUNDES LEBEN

Wir freuen uns auf Dich

Sicher Dir jetzt einen Termin, um Deinen Weg in ein gesundes Leben zu starten!
Falls wir innerhalb der Öffnungszeiten telefonisch nicht erreichbar sind, kümmern wir uns grade um unsere Patienten. Gerne kannst Du in diesem Fall unser Band oder das Kontaktformular nutzen, um Deine Nachricht zu hinterlassen. Wir melden uns dann umgehend zurück!

Zum Kontaktformular
Chirotime Logo
Chirotime Gemeinschaftspraxis - Verena und Thorsten Bäcker

CHIROTIME
Gemeinschaftspraxis

Hochstraße 33 | 42799 Leichlingen

Termine nach Vereinbarung
02175 818 88 58

Terminzeiten

Montag 9 - 11 Uhr | 15 - 18 Uhr
Dienstag 9 - 11 Uhr | 15 - 18 Uhr
Mittwoch 9 - 11 Uhr | 15 - 18 Uhr
Donnerstag 9 - 11 Uhr | 15 - 18 Uhr